Hundehaftpflicht bald in allen Bundesländern Pflicht?

Da wo die gewöhnliche Privathaftpflicht nicht mehr ausreicht, muss die Hunde Haftpflichtversicherung einspringen. Und dies ist immer dann der Fall, wenn es zu einem Schaden kommt, den der painting-287403_640Hund verursacht hat. Diese Schadensfälle sind nämlich nicht durch die Privathaftpflicht abgedeckt. Dennoch ist eine Haftung des Halters gegeben, die es abzusichern gilt.

Denn laut Gesetz hat der Halter jeden Schaden zu ersetzen, den sein Hund verursacht. Und dies in vollem Umfang und mit dem eigenen Vermögen. Kommt es durch das Tier zu einem Personenschaden, sind die Kosten dafür kaum mehr kalkulierbar, so dass hier durchaus immense Schadensersatzforderungen zu befürchten sein können. Um hier nicht sprichwörtlich sein letztes Hemd geben zu müssen, sollten Hundehalter sich daher bereits im Vorfeld um eine Hundehalterhaftpflicht bemühen. Die Auswahl ist mittlerweile enorm vielfältig, so dass ein Hundeversicherung Preisvergleich nahe gelegt werden kann, um die passende Hunde Haftpflicht für sich entdecken zu können. 

Auch der liebste Hund trägt tierische Instinkte in sich

Natürlich ist jeder Hundehalter besonders stolz auf sein Tier und oftmals wird viel Zeit in die Erziehung investiert, um dem Hund Gehorsam beizubringen. Doch bleibt stets ein Restrisiko bestehen, dass der Hund einmal nicht so reagiert wie gewohnt und dadurch Dinge oder Menschen zu Schaden kommen können. Daher kümmert sich die Hunde Haftpflichtversicherung auch um die Regulierung von Sach-, Vermögens- und auch Personenschäden.

Dennoch überzeugt die Hunde Haftpflicht mit relativ geringen Beiträgen. Mit einem überschaubaren Betrag also, kann sich jeder Hundehalter gegen ein finanzielles Risiko absichern, das ihn im Schadensfall sonst mit voller Härte treffen würde.

Wer einen Hund sein eigen nennt, der in der Liste der sogenannten „Kampfhunde“ geführt wird, muss in der Regel mit etwas höheren Prämien rechnen. Einige Anbieter einer Hundehalterhaftpflicht schließen bestimmte Rassen sogar von Anfang an von ihrem Versicherungsschutz aus. Mit einem Hundeversicherung Preisvergleich lässt sich jedoch auch für diese Hunde mit wenig Aufwand der passende Tarif finden.

Wer dann eine Hunde Haftpflicht sein eigen nennt, kann auf ein umfangreiches Leistungspaket vertrauen. Welche Leistungen dabei genau enthalten sind, hängt von dem jeweiligen Angebot ab. Möglich ist etwa bei einer Hundehalterhaftpflicht, dass ein ungewollter Deckakt mitversichert wird, ebenso wie die Teilnahme an Rennen oder Wettbewerben. Manche Versicherungen legen zudem keinen Wert auf einen Leinenzwang. Ist dieser jedoch in den Versicherungsbedingungen vorgesehen, sollte man sich als Halter daran halten, um nicht den Versicherungsschutz zu riskieren.

Gewöhnlich ist auch das Hüten durch eine dritte Person mitversichert, soweit diese nicht gewerblich handelt. Das heißt, dass auch der Nachbar oder ein Freund im Schadensfall nicht mit dem eigenen Vermögen haften müssen, sondern auf die Hundehalterhaftpflicht vertrauen dürfen.

Mit wenigen Klicks die passende Hunde Haftpflichtversicherung finden

Ein Hundeversicherung Preisvergleich bietet sich geradezu dazu an, einem Interessenten bei der Entscheidung für ein bestimmtes Angebot zu helfen. Denn ein Hundeversicherung Preisvergleich stellt verschiedene Tarife und Leistungen unterschiedlicher Anbieter gegenüber und erleichtert so die eigene Recherche. Dadurch wird nicht nur Zeit, sondern auch Geld gespart. Denn manch ein Leistungspaket lässt sich bei einem anderen Anbieter noch günstiger finden. Selbstverständlich ist der Hundeversicherung Preisvergleich dabei vollkommen kostenlos und unverbindlich.

Comments are closed.